kidsweb.de
Weihnachten
Mandala
Spiele
Basteln
Kinderquiz
Versuche
Schule
Tiere
Bücher
Freihalter
Silvester-Spezial
www.kidsweb.de
Silvester-Spezial
Silvester weltweit

Neujahrsfeste weltweit

Wir begrüßen das neue Jahr in der Nacht vom 31. Dezember auf den 1. Januar. Das war nicht immer so. Im Laufe der Geschichte wurde der Jahresbeginn schon einige Male verlegt. Noch im Mittelalter wurde erst an Weihnachten, dann am 6. Januar, dem DreikönigstagNeujahr gefeiert. Seit 1631 beginnt auf Anordnung des damaligen Papstes ein neues Jahr am 1. Januar.In anderen Kulturen, die ihre Zeitrechnungen nach dem Sonnenlauf und/oder dem Mond ausgerichtet haben, fängt ein neues Jahr erst später im Kalender an.

Für Schlauwebbis
Die Natur ist etwas, das der Mensch nicht geschaffen hat. Das Gegenteil von ihr ist die Kultur. Sie ist eine rein menschliche Leistung. Die Bewirtschaftung von Feldern ist ebenso eine Kultur wie das Komponieren eines Liedes, die Erfindung einer Sprache oder die Wahl eines Anführers. Alles was eine Gemeinschaft - ein Volk - im Laufe von Jahren, Jahrzehnten oder Jahrtausenden erdenkt, erfindet, entwickelt und hervorbringt, ist eine gewaltige Ansammlung von Wissen und Informationen.
Anzeige
Sprache, Bildung, Wissenschaft, Religion, Kunst und Politik – das alles ist Kultur. Wir kennen Tischkultur und Streitkultur, selbst im Wort und im Inhalt des Kulturbeutels steckt sie drin. Kultur will gehegt und gepflegt werden, man kann sie rückwärts betrachten und nach vorne weiterentwickeln.

Rosch Haschana
Nach dem jüdischen Kalender feiern die Juden im September/Oktober ihr Neujahrsfest Rosch Haschana. Es soll an die Erschaffung der Welt erinnern und den Gläubigen die Gelegenheit geben, über ihre guten und schlechten Taten im vergangenen Jahr nachzudenken. Das Fest dauert zehn Tage lang und in dieser Zeit sollen die Menschen Reue zeigen. In den Synagogen werden lange und feierliche Gottesdienste abgehalten, denn Gott wird am Ende des Festes seine „Urteile“ über die Menschen in drei Bücher einschreiben: ein Buch ist für gute Menschen, das zweite für mittelmäßige und das dritte für schlechte Menschen.

Lichterfest Diwali
Im Spätherbst feiern die Hindus weltweit das Lichterfest Diwali. Übersetzt bedeutet „Diwali“ so viel wie „Lichterschwarm“. Die Familien schmücken ihre Fenster und Häuser mit Kerzen, Lichterketten und Papiergirlanden. Es finden Feuerwerke statt und in den Straßen werden Knallfrösche gezündet. Diwali ist ein sehr religiöses Fest, denn nach dem Glauben der Hindus sollen die Seelen ihrer Verstorbenen mit Hilfe der Lichter den Weg in den Himmel finden.Mit diesem Fest feiern die Gläubigen den Sieg des Lichts über die Finsternis, so wie einst der Gott Rama den Dämon Ravana besiegte.
Chun Jie
Das chinesische Frühlingsfest zur Begrüßung des neuen Jahres wird nach dem Mondkalender zwischen dem 20. Januar und dem 21. Februar gefeiert. Das genaue Datum wird für jedes Jahr neu berechnet. Es ist das wichtigste Fest des Jahres und wird sieben Tage lang gefeiert. Dann finden traditionelle Tänze und Umzüge in den Straßen statt. Natürlich dürfen Löwen und Drachen bei diesen Umzügen nicht fehlen, denn sie gelten in China als Glückbringer.
Drache
 
 
     
kidsweb.de
 
Ostern
Sommerseiten im kidsweb.de
Herbst
Winter
Kalender
Spezial
Kochen
Wettbewerbe
Freihalter