kidsweb.de
Weihnachten
Mandala
Spiele
Basteln
Kinderquiz
Versuche
Schule
Tiere
Bücher
Freihalter
Kürbis
www.kidsweb.de
Kürbis
Zutaten für Kürbismarmelade

Kürbissimo – gerührt, nicht gekocht!

Für unseren Kürbis-Apfel-Fruchtaufstrich benötigst du:

Die Zutaten
100 g Kürbisfruchtfleisch
100 g Apfel
    1 kleines Stückchen Ingwer
200 g Gelierzucker für kalt gerührte Fruchtaufstriche

Anzeige

Das Küchenzubehör

Ein Schneidebrett, ein großes und ein kleines Schneidemesser, einen großen und einen kleinen Löffel, eine hohe Rührschüssel, einen Zauberstab oder eine Küchenmaschine, eine Küchenwaage und ein bis zwei kleine leere, saubere Marmeladengläser mit passenden Deckeln.

Da wir in diesem Rezept den Kürbis ungekocht zu einem Fruchtaufstrich verarbeiten, eignen sich dafür die Sorten Butternuss, Chestnut, Delicata, Festival, Fairy oder Hokaido.

Zubehör
Zutaten

 

Den fertigen Gelierzucker für kalt gerührte Fruchtaufstriche kann man auch durch normalen Zucker - für 100 g Früchte nimmt man 60 g Zucker – und nach Bedarf Apfelpektin ersetzen.

Dann muss die Frucht-Zucker-Masse jedoch so lange gerührt werden, bis sich der Zucker ganz aufgelöst hat.

Grundsätzlich können aus allen Früchten kalt gerührte Fruchtaufstriche hergestellt werden. Je süßer die Früchte, desto weniger Zucker verwendet man. Allerdings wird dann Zitronensäure als Säuerungsmittel hinzugefügt. Das Apfelpektin sorgt für die Festigkeit des Fruchtaufstrichs, er ist das Geliermittel. Kalt gerührte Fruchtaufstriche sind nicht so lange haltbar, wie gekochte Marmeladen, Konfitüren oder Gelees. Sie müssen immer im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Kürbis
Kürbissimo mischen

1) Den Kürbis, den Apfel und das Ingwerstückchen aufschneiden, schälen und in kleine Stücke schneiden.

2) Die Zutaten in der hohen Rührschüssel mit dem Gelierzucker mischen und mit dem Zauberstab oder in der Küchenmaschine pürieren.

3) Das Fruchtmus in die Marmeladengläser füllen.

Der Fruchtaufstrich sollte innerhalb von 14 Tagen vernascht werden.
Kidswebbis Tipp:Aus einem Stück Stoff wird ein großer Kreis geschnitten und über das verschlossene Marmeladenglas gelegt. Anschließend wird ein Bändchen um den Deckel geknotet. Ein kleines Etikett erinnert an den Herstellungstag. Im Nu haben wir ein leckeres und hübsches Geschenk gezaubert.
 
 
     
kidsweb.de
Amicella
Ostern
Sommerseiten im kidsweb.de
Herbst
Winter
Kalender
Spezial
Kochen
Wettbewerbe
Freihalter