kidsweb.de
Weihnachten
Mandala
Spiele
Basteln
Kinderquiz
Versuche
Schule
Tiere
Bücher
Freihalter
Kürbis
www.kidsweb.de
Kürbis

Gespenster fertig

Gespenster zum Anbeißen

Du benötigst für unsere „Gespenster zum Anbeißen“ folgende Zutaten:

400 g Mehl
200 g Speisequark
100 g Zucker

8 Esslöffel geschmacksneutrales Speiseöl (z.B. Sojaöl)
    6 Esslöffel Milch
    1 Päckchen Vanillezucker
    1 Päckchen Backpulver
    1 Eigelb
    2 Prisen Salz
Anzeige

Kidswebbis Tipp:

Aus diesen Zutaten stellst du einen süßen Quark-Ölteig her, der sich auch zum Formen anderer Figuren wie Tannenbäume, Sonnen, Monde und Sterne, Martinsgänse, Weckmänner oder einfache Sonntagsbrötchen eignet.
Ohne Zucker, mit einem Teelöffel Salz und einem kräftigen Olivenöl wird daraus ein herzhafter Teig für Pizzas oder Käsegebäck.

Zum Verzieren der „Gespenster“:
weiße Kuchenglasur oder Zuckerguss
Zuckerperlen 
Backpinsel, eine kleine Schüssel für den Zuckerguss 

Für die Zubereitung fehlen dir jetzt noch:
eine Küchenwaage, eine Rührschüssel, ein Handmixer mit Rührbesen, ein Teelöffel, eine Haushaltsschere, ein Küchenbrett für den fertigen Teig, Backpapier und ein oder zwei Backbleche.

Vorteig für Gespenster

1) Alle Zutaten in die Rührschüssel geben und mit dem Handmixer gründlich zu einem klumpigen Teig verrühren.

2) Nun den Teig mit der Hand zu einer glatten Kugel formen.

Gespensterteig
Gespensterteig

3) Die fertige Teigkugel auf das Küchenbrett legen. Jeweils etwa 2 Teelöffel des Teigs abnehmen und zu einer Rolle formen. Etwa 2/3 der Rolle mit dem Teelöffel platt drücken und diese Platte mit der Haushaltsschere zwei- bis dreimal einschneiden. Das erste Drittel ist der Gespensterkopf, die eingeschnittene Teigplatte ist das fransige Gespensterkleid.

4) Die Teiglinge auf das mit Backpapier ausgelegte Backblech legen. Die kleinen „Gespenster“ nicht zu dicht legen, sonst backen sie zusammen.

Gespensterteiglinge
Gespensterteiglinge

5) Das Backblech mit den Teiglingen in den Backofen schieben und bei 200 Grad/ 175 Grad Umluft oder Stufe 2 bei einem Gasherd ungefähr 30 Minuten backen. Ist der Backofen vorgeheizt, beträgt die Backzeit ca. 20 Minuten.

6) Die gebackenen „Gespenster“ werden zum Abkühlen auf einen Gitterrost gelegt und anschließend mit der Zuckerglasur und den Zuckerperlen verziert.

Gespensterbroetchen

Willst du nun zurück zur Kochecke oder zum Kürbis-Spezial?

 

 

 
 
     
kidsweb.de
Amicella
Ostern
Sommerseiten im kidsweb.de
Herbst
Winter
Kalender
Spezial
Kochen
Wettbewerbe
Freihalter