kidsweb.de
Weihnachten
Mandala
Spiele
Basteln
Kinderquiz
Versuche
Schule
Tiere
Bücher

Freihalter

 

Fußball
www.kidsweb.de
Fußball
Fußball-Mädchen

Fußball – wusstest du, …?

… dass ein Fußball flattern kann?
Durch den sogenannten Magnuseffekt kann ein Ball plötzlich seine Flugbahn ändern. Der Ball ist während seines Flugs einer ganzer Reihe physikalischer Kräfte ausgeliefert. Durch Luftströmung und Querkraft an der Balloberfläche kommt es zu Luftverwirbelungen, die den Ball „flattern“ lassen.

… dass der Elfmeter, den ein Torhüter abfängt, mit einem Gewicht von bis zu 80 kg auf den Schlussmann prallt?
Auch hier helfen uns die Naturwissenschaften Mathematik und Physik weiter. Das Gewicht und die Geschwindigkeit eines Balles kann man messen. Nach dem berühmten Mathematiker und Physiker Sir Isaak Newton (1642 – 1726) ist die Kraft, die von einem Körper ausgeht, das Produkt aus seiner Masse und seiner Beschleunigung:

Kraft des Aufpralls = Ballgewicht x Ballgeschwindigkeit

Anzeige

… dass der Elfmeter, den ein Torhüter abfängt, mit einem Gewicht von bis zu 80 kg auf den Schlussmann prallt?


Auch hier helfen uns die Naturwissenschaften Mathematik und Physik weiter. Das Gewicht und die Geschwindigkeit eines Balles kann man messen. Nach dem berühmten Mathematiker und Physiker Sir Isaak Newton (1642 – 1726) ist die Kraft, die von einem Körper ausgeht, das Produkt aus seiner Masse und seiner Beschleunigung:

… dass Sportwissenschaftler den perfekten Einwurfwinkel berechnet haben?
Auch Sportwissenschaftler nutzen die physikalischen Gesetze, um Weltmeister zu machen. Wird der Ball bei einem Einwurf in einem Winkel von 30 bis zu 35° vom Spieler geworfen, erreicht er eine Weite von bis zu 50 Metern.
Probier es doch selbst einmal aus. Wie weit fliegt der Ball, wenn du ihn aus verschiedenen Winkeln über deinen Kopf hinweg wirfst?

… dass bestimmte Eiweiße in den Beinmuskeln für die Geschwindigkeit des Balls verantwortlich sind? Sportmediziner haben erforscht, dass zwei besondere Eiweiße in den Muskelzellen bei einem Schuss zusammenwirken. Eiweiß ist der wichtigste Baustoff unseres Körpers, denn er steckt in jeder einzelnen Zelle. Mit kidswebbis Grips & Mucki Frühstück gelingen dir auch die tollsten Tore.

… dass es im Fußball einen 12. Mann gibt?
Elf Spieler einer Mannschaft stehen auf dem Platz. Der 12. Mann sind die Fans, die ihre Mannschaft mit Anfeuerungsrufen, Gesängen und Trommeln „durch das Spiel tragen“. Fans sind eine wichtige Unterstützung für jeden einzelnen Spieler, aber auch für den Verein. Stell dir vor, es wird gespielt und keiner geht hin! Wie langweilig und öde. Bei einigen Vereinen gibt es daher kein Spielertrikot mit der Rückennummer 12. Die ist für die Fans reserviert.

… dass der bisher teuerste Fußballer 94 Millionen Euro gekostet hat?
Gute Fußballspieler werden gehandelt wie Wertpapiere an der Börse. Sie werden ge- und verkauft je nach ihrer Leistung. Für einen Vereinswechsel werden Ablösesummen gezahlt. Diese Summe zahlt der neue Verein an den bisherigen Arbeitgeber. Jeder Profifußballer hat einen bestimmten Marktwert. 94 Millionen Euro hat Manchester United 2009 als Ablösesumme für Ronaldo erhalten. Der spielt seit dem für Real Madrid.
Zum Vergleich: Der Marktwert aller Spieler der deutschen Fußballnationalmannschaft beträgt rund 310 Millionen Euro.

… dass es Fußballschach gibt?
Bei dieser Variante des Schachspiels werden aus Feldern „Tore“. Wer nun mit einer seiner Figuren direkt auf eines der gegnerischen Felder e1 und d1 bzw. e8 und d8 zieht, hat ein „Tor geschossen“ und gewonnen.

… dass es im Fußball den Begriff „Rasenschach“ gibt?
Wenn Spieler den Ball sicher in den eigenen Reihen halten, um einem Ballverlust zu entgehen, nennt man „Rasenschach“.

Diese Spielweise ist für den Zuschauer ganz schön langweilig.

Hier hier geht es wieder zum Fußball-Spezial.

 

 
 
     
kidsweb.de
Wir sind Partner von Amicella
Ostern
Sommerseiten im kidsweb.de
Herbst
Winter
Kalender
Spezial
Kochen
Wettbewerbe
Freihalter